Schlauchtrommeln

Schlauchtrommeln übertragen unterschiedlichste flüssige und gasförmige Medien wie z.B. Wasser, Luft, Gas und Öle mittels Schläuchen zu mobilen Verbrauchern. Unsere Schlauchtrommeln werden in ebenso stabiler Ausführung wie unsere Federleitungstrommeln konstruiert und sorgen für eine geordnete Auf- und Abwicklung formfester, flexibler Gummispiral- oder Gewebeschläuche. Anwendungsbereiche von Schlauchtrommeln reichen vom Einsatzfahrzeug (z.B. Feuerwehr) über die gesamte Tagebau-, Kraftwerks- und Lagerplatztechnik bis hin zu zahlreichen Industrieanwendungen. Je nach Anwendungserfordernissen und Auslegung kann der Antrieb elektrisch, hydraulisch oder mit Federkraft erfolgen.

  • Motorschlauchtrommeln und Federschlauchtrommeln je nach Anwendung mit spiralig oder zylindrisch wickelnden Trommelkörpern
  • vergleichbar stabile Ausführung wie unsere Leitungstrommeln
  • anstelle des Stromabnehmers ist ein Drehventil (Rotor) für Luft, Wasser, Gas, Öl etc. eingebaut
  • Drehventile in Standardausführung eignen sich für Luft und Wasser bis max. 10 bar
  • Höhere Drücke bzw. Unterdrücke (Vakuum) sowie andere Flüssigkeiten wie Hydraulik-Öle , Gase, Säuren und Laugen müssen gesondert angefragt werden
  • Die Auf- und Abwicklung des Schlauches ist sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Richtung möglich
  • Auf Wunsch mit Rollenumlenkjoch zum reibungslosen Auf- und Abwickeln des Schlauches
  • Weiteres Zubehör: Raste und Rollenjoch