Zubehör für unsere Federleitungstrommeln

Raste
Raste (Typ RA)
Raste (Typ RA)

Mit Hilfe der Raste kann eine bestimmte Länge der Leitung, standardmäßig mit eine Rasterung pro Umdrehung, sichergestellt werden. Auf Wunsch können auch mehrere Rasterungen eingebaut werden. Außerdem findet durch diese eine Zugentlastung der Leitung im Einsatz statt.

Rollenjoch
Rollenjoch (Typ R)
Rollenjoch (Typ R)

Das Rollenjoch ist starr am Befestigungsflansch montiert. Mit Hilfe des Rollenjochs wird ein gleichmäßiges Auf- bzw. Abwickeln der Leitung sichergestellt und gleichzeitig verhindert, dass die Leitung über das Außenschild der Trommel "springt". Das Rollenjoch ist mit Kunststoffrollen ausgestattet, wodurch die Leitung geschont wird und darüber hinaus ein seitliches Abziehen der Leitung in gewissen Grenzen möglich ist.

Ösenjoch

Das Ösenjoch ist schwenkbar und am Befestigungsflansch montiert. Mit Hilfe des Ösenjochs wird ein gleichmäßiges Auf- bzw. Abwickeln der Leitung sichergestellt und es verhindert, dass die Leitung über das Außenschild der Trommel "springt". Einsatzgebiete hierfür sind im Gegensatz zum Rollenjoch Umgebungen oder Anlagen, wo eine hohe Konzentration von Schmutzpartikeln herrscht, oder wo es dekontaminierbar sein muss. Das Ösenjoch ist aus einem Rundstahl hergestellt und kann dadurch die Leitung nicht beschädigen. Außerdem ist es nach oben und unten schwenkbar.

Drehbare Deckenbefestigung
Drehbare Deckenbefestigung (Typ DrD)
Drehbare Deckenbefestigung (Typ DrD)

Die drehbare Deckenbefestigung hat einen Schwenkbereich von 300° mit einem Anschlag. Sie ist für die Deckenmontage in z. B. Werkstätten oder Automatisierungen geeignet, um einen Arbeitsbereich von max. 300° abzudecken.

Drehbare Wandbefestigung
Drehbare Wandbefestigung (Typ WA)
Drehbare Wandbefestigung (Typ WA)

Die drehbare Wandbefestigung hat einen Schwenkbereich von 150°. Sie ist für die Wandmontage beispielsweise in Werkstätten oder Automatisierungen geeignet, um einen Arbeitsbereich von max. 150° abzudecken.

Spiralblattfeder

Spiralblattfedern für Federleitungstrommeln der angegebenen Typenreihen sind spiralig gewickelt, gerundet und aus einem hochwertigen, texturgewalzten Federbandstahl hergestellt. Diese Spiralblattfedern unterliegen aufgrund der dauernden Biegewechsel einem natürlichen Verschleiß. Nach durchschnittlich zu erwartenden ca. 100.000 Federspielen entstehen Ermüdungserscheinungen, die zum Bruch der Spiralblattfeder führen können. Trommelfedern sind von der Garantie ausgenommen.

Leitungsziehstrumpf, Typenreihe LZ
Leitungsziehstrumpf (Typ LZ)
Leitungsziehstrumpf (Typ LZ)

Mit Hilfe des Leitungsziehstrumpfes ergibt sich eine Zugentlastung der Leitung am Einspeisepunkt. Eine punktuelle Belastung der Leitung wird durch die Flächenklemmung verhindert, wodurch der Leitungsmantel geschont und eine höhere Lebensdauer der Leitung erreicht wird. Der 800 mm lange, verzinkte Leitungsziehstrumpf wird dem Leitungsdurchmesser angepasst und mit 3-facher Sicherheit der max. zulässigen Zugkraft errechnet.

Umlenkhorn

Das längsgeteilte Umlenkhorn mit Kette und Schraubbefestigung verhindert ein Abknicken der Leitung beim Überfahren des Leitungsfestpunktes. Die Anordnung erfolgt horizontal und so weit außer Gleismitte, dass es ohne Behinderung umschlagen kann.

Leitungsablagerolle, Typenreihe KL

Mit Hilfe der Leitungsablagerolle Baureihe Typ KL wird ein dauerhafter Kontakt der Leitung mit dem Untergrund minimiert, wodurch eine Verschmutzung oder Beschädigung der Leitung verhindert werden kann.

Nockenendschalter

Zur Überwachung der Trommelstellungen „voll“ und „leer“ bzw. anderer Überwachungsfunktionen (kein Sicherheitsschalter). Die Schaltnocken sind für max. 5 A und 250 V ausgelegt. Der Endschalter sitzt entweder im Schleifringgehäuse oder außerhalb im eigenen Gehäuse (angetrieben über eine Nirosta-Kette). Alternativ können auch andere Endschalter, Näherungsschalter oder Geber angebaut werden.

Heizung

Thermisch geregelte Stillstandsheizungen in verschiedenen Leistungsstufen. Isoliert eingebaut im Schleifringgehäuse. Der Einbau einer Heizung wird bei tiefen Temperaturen oder großen Temperaturschwankungen (innerhalb kurzer Zeit) empfohlen.