Weihnachtsspende für Verein Hänsel + Gretel

Weihnachtsspende für Verein Hänsel + Gretel

Wie in den Jahren zuvor hat sich die Unternehmensleitung der Hartmann & König Stromzuführungs AG auch in diesem Jahr dazu entschlossen, lieber ein soziales Projekt unterstützen und dafür auf teure Weihnachtspräsente für ihre zahlreichen guten Kunden zu verzichten. Das Traditionsunternehmen aus Graben-Neudorf spendete in der Vorweihnachtszeit 5000,- Euro an die Stiftung Hänsel + Gretel, die sich von Karlsruhe aus seit 1997 für die Belange von Kindern engagiert und bisher mehr als 450 Projekte im Bereich Kinderschutz und Kinderbewusstsein initiiert und gefördert hat.

Das Engagement für soziale Einrichtungen und Projekte liegt Hartmann & König seit vielen Jahren am Herzen. So bedankt sich das Unternehmen bereits im 11. Jahr auf caritativem Wege bei Geschäftspartnern und Kunden für die gute Zusammenarbeit. Der Vorstand des mittelständischen Familienunternehmens möchte sich auch diesmal wieder seiner regionalen Verantwortung stellen und dort helfen, wo finanzielle Mittel gebraucht werden oder öffentliche Gelder nicht ausreichend zur Verfügung stehen.

Seit fast 20 Jahren koordiniert und fördert Hänsel + Gretel Projekte zur Prävention vor sexuellem Missbrauch und Gewalt, ermöglicht Therapien für junge Missbrauchsopfer und will das Kinderbewusstsein von Erwachsenen schärfen. Die Stiftung ist angetreten, Kindern in unserer immer älter werdenden Gesellschaft Hilfe, Schutz und Aufmerksamkeit zu ermöglichen und damit auch deren Lebenswelt zu verbessern. Mit Hilfe eines breiten Netzes an Kooperationspartnern überall in Deutschland erreicht die Stiftung jährlich mehrere Zehntausend Kinder, Eltern und Fachleute in Familien, Kindergärten, Schulen oder Vereinen.

Aktuelle Projekte wie „Echte Schätze“ oder „Echt Klasse“ sensibilisieren auch in Kindertagesstätten oder Schulen im Landkreis Karlsruhe Jung und Alt für die unterschiedlichsten Belange von Kindern. „Wir freuen uns sehr, diese so wichtige Präventionsarbeit von Hänsel + Gretel zu unterstützen und uns mit der Spende für das Heranwachsen starker und selbstbewusster Persönlichkeiten engagieren zu können“, betont Vorstand Dr. Jörg Eidam während der Scheckübergabe. Das Unternehmen investiert als ausbildungsstarker Betrieb selbst intensiv in den eigenen Nachwuchs und sieht sich zugleich in der gesellschaftlichen Verantwortung für zukunftsorientierte soziale Themen.

Zurück